ZertifIZierung

Forest Stewardship Council®, Climate Partner GLS & amfori Mitglied

Wälder Für Immer Für Alle

Die Deutsche Import Gesellschaft ist nun nach dem Zertifikat für verantwortungsvolle Forstwirtschaft FSC® zertifiziert

Nachhaltiges Wirtschaften und soziale Verantwortung werden bei der DIG seit jeher großgeschrieben. Nun geht die Bocholter Unternehmen mit der Zertifizierung nach dem FSC-Produktkettenstandard noch einen Schritt weiter und verstärkt damit sein Engagement für eine nachhaltige Forstwirtschaft. Der Forest Stewardship Council® (FSC) gilt als die zuverlässigste Organisation für die Absicherung wichtiger Umwelt- und Sozialstandards im Wald. Heute und für zukünftige Generationen werden weltweit positive Veränderung von Märkten für Menschen und Wälder mit der FSC-Zertifizierung erreicht. Die Produktkettenzertifizierung (Chain of Custody Zertifizierung) nach den FSC-Standards bestätigt, dass in der gesamten Produktkette, vom Wald bis zum Endkundenhandel, FSC zertifizierte Materialien entsprechend den FSC-Regeln verarbeitet wurden. So wird sichergestellt, dass Produkte, die das FSC-Kennzeichen tragen auch tatsächlich eine positive Wirkung für den Wald haben. Kunden von der DIG können somit mit gutem Gewissen zu unseren Holzprodukten greifen.

„Mit den FSC Waren geben wir unseren Kunden die Möglichkeit, sich bewusst für Produkte aus verantwortungsvoller Waldwirtschaft zu entscheiden. Weltweit gültige Standards, die beispiellose Einbindung aller relevanten Interessengruppen und die Unterstützung durch namhafte Unternehmen sowie anerkannte Umwelt- und Sozialorganisationen, wie dem WWF, NABU, BUND und IG Bau und IG Metall, machen FSC zur glaubwürdigsten Lösung für nachhaltige Waldwirtschaft. Daher haben wir uns für eine Zertifizierung nach dem anerkanntermaßen anspruchsvollsten, dem „goldenen Standard“ mit den weltweit höchsten Anforderungen und dem höchsten Niveau entschieden.“, erläutert Alexander Yazdtchi, Geschäftsführer von der Deutschen Import Gesellschaft die Entscheidung.

 

„Wir freuen uns, dass die Deutsche Import Gesellschaft unsere Mission „Wälder Für Immer Für Alle“ unterstützt und einen wichtigen Beitrag zum Erhalt unserer Wälder leistet. Dies bestätigt unsere Zertifizierung, die durch unabhängige Dritte erfolgt und jährlich überprüft wird.“, skizziert FSC Deutschland Geschäftsführer Dr. Uwe Sayer die Bedeutung der FSC-Zertifizierung.

Die Deutsche Import Gesellschaft ist Climate Partner der GLS Logistics GmbH & Co. KG

Die DIG unterstützt mit dieser Partnerschaft das Klimaschutzprojekt „Waldschutz Madre de Dios“ in Peru. 

Die Deutsche Import Gesellschaft ist amfori-Mitglied 

Mitglied von amfori, dem führenden globalen Wirtschaftsverband Verband für offenen und nachhaltigen Handel.
Wir beteiligen uns an amfori BSCI. Weitere Informationen finden Sie unter www.amfori.org

Allianz für Entwicklung und Klima

Eine starke Gemeinschaft für nachhaltige Entwicklung und Klimaschutz

Die Allianz für Entwicklung und Klima ist die starke Gemeinschaft für Klimaschutz und nachhaltige Entwicklung. Mehr als 1.400 Unterstützer:innen aus Wirtschaft, Industrie, öffentlichem Sektor und Zivilgesellschaft sowie Privatpersonen treten dafür ein, Klimaschutzstrategien mit Entwicklungswirkungen zu verbinden.

 

Die ambitionierte Vermeidung und Reduktion von Treibhausgasen sowie deren hochwertiger Ausgleich ist der zentrale Ansatz aller Aktivitäten. Zuletzt nicht vermeidbare Treibhausgas-Emissionen werden dort ausgeglichen, wo sie die höchste Entwicklungswirkung zeigen: in hochqualitativen Klimaschutzprojekten in Ländern des globalen Südens. Unterstützer:innen der Allianz machen damit deutlich, dass Klimaschutz eine globale Herausforderung ist, die globale Perspektiven einschließen muss.

Seit 2020 wird die Allianz durch die gleichnamige Stiftung getragen und weiterentwickelt. Die Unterstützer:innen wirken daran mit, eine bessere und klimagerechtere Welt zu gestalten. Die Stiftung steht in partnerschaftlicher Verbindung mit dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, welche die Allianz für Entwicklung und Klima 2018 initiiert hat. Weitere Informationen finden Sie hier.

Bei Fragen zu unseren Leistungen kontaktieren Sie uns gerne!